Fachportal: CE-Richtlinien und CE-Kennzeichnung

spielzeugrichtlinie

Spielzeugrichtlinie: Strengere Grenzwerte für gefährliche Stoffe in Spielzeug (0)

8. September 2014 • Aktuell, Informationen, News, Rechtsvorschriften

Die Spielzeugrichtlinie 2009/48/EG garantiert Verbrauchern, dass in der EU verkauftes Spielzeug die weltweit höchsten Sicherheitsanforderungen erfüllt, insbesondere im Hinblick auf die Verwendung chemischer Substanzen. Die Grenzwerte chemischer Substanzen können durch ergänzende Bestimmungen durch die EU-Kommission neu festgelegt werden. Davon hat die EU-Kommission jetzt Gebrauch gemacht und hat die zulässigen Grenzwerte gefährlicher Stoffe durch die Veröffentlichung von 3 EU-Richtlinien neu festgelegt. Continue reading

Maschinen »

Maschinenrichtlinie 2006/42/EG: Aktualisierung (I/2014) der harmonisierten Normen (0)

Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Mit der Aktualisierung der Fundstellen harmonisierter Normen zur Maschinenrichtlinie 2006/42/EG (veröffentlicht im EU-Amtsblatt C 110 vom 11. April 2014) wurden die bisher veröffentlichte Liste vom 05. April 2013 ersetzt. Continue reading

News »

Spielzeugrichtlinie: Strengere Grenzwerte für gefährliche Stoffe in Spielzeug (0)

spielzeugrichtlinie

Die Spielzeugrichtlinie 2009/48/EG garantiert Verbrauchern, dass in der EU verkauftes Spielzeug die weltweit höchsten Sicherheitsanforderungen erfüllt, insbesondere im Hinblick auf die Verwendung chemischer Substanzen. Die Grenzwerte chemischer Substanzen können durch ergänzende Bestimmungen durch die EU-Kommission neu festgelegt werden. Davon hat die EU-Kommission jetzt Gebrauch gemacht und hat die zulässigen Grenzwerte gefährlicher Stoffe durch die Veröffentlichung von 3 EU-Richtlinien neu festgelegt. Continue reading

Ökodesign »

Ökodesign-Anforderungen für Haushaltswäschetrockner: vorläufiges Symbol für Standard-Baumwollprogramm (0)

Ökodesign

Gemäß Anhang I Nummer 1.1 der Verordnung (EU) Nr. 932/2012 der Kommission zur Durchführung der Richtlinie 2009/125/EG wird bei der Berechnung des Energieverbrauchs und anderer Parameter von Haushaltswäschetrocknern der Zyklus für das Trocknen von Baumwollwäsche (mit einem anfänglichen Feuchtegehalt des Füllguts von 60 %) bis zu einem Restfeuchtegehalt des Füllguts von 0 % (im Folgenden „das Standard-Baumwollprogramm“) zugrunde gelegt. Continue reading

Login