Umfassende Informationen über Produktsicherheit und EU-Harmonisierungsvorschriften

News rss

Aktuelle Informationen zur Ökodesign-Richtlinie

produkt-pass

Digitaler Produktpass (DPP) – ein Überblick

16. Januar 2023

Der Beitrag soll einen Überblick über den digitalen Produktpass (DPP) schaffen, um die in den spezifischen Delegierten EU-Rechtsverordnungen enthaltenen Informationsanforderungen mit Hilfe der digitalen Technik zu erfüllen. Der standardisierte DPP, wurde durch den Europäischen “Green Deal” der EU- Kommission bereits 2019 angeregt und soll durch konkrete rechtsverbindliche Verordnungen umgesetzt werden. Auch das Bundesministerium BMUV unterstützt… Weiterlesen ›

aktuelle-informationen-zur-oekodesign-richtlinie

Aufschub der Ökodesign-Anforderungen wegen Chipmangel

EU-Kommission verzichtet wegen Chipmangel auf strenge Auslegung der Ökodesign-Anforderungen. Die EU-Kommission gibt in einer Bekanntmachung vom 9.12.2022 bekannt, dass zum 1. Jan. 2023 strengere Ökodesign-Anforderungen bei einigen Produkten gelten, aber kein Vertragsverletzungsverfahren einleitet, falls die nationalen Mitgliedstaaten die Durchsetzung ihrer Marktüberwachungsverpflichtungen nicht nachkommen, wegen Schwierigkeiten der Halbleiterchipsbeschaffung bei Hersteller von Netzteilen von Servern und Datenspeicherprodukten… Weiterlesen ›

aktuelle-informationen-zur-oekodesign-richtlinie

Recht auf Reparatur – Geplante EU-Initiativen

Die EU-Kommission hat die Einführung eines “Recht auf Reparatur” angekündigt, um den Verbrauchern Kosten zu ersparen und die Entwicklung einer Kreislaufwirtschaft zu fördern. Das Recht auf Reparatur kann sich auf verschiedene Aspekte und Situationen beziehen: Reparatur während der gesetzlichen Garantie, das Recht auf Reparatur nach Ablauf der gesetzlichen Garantie und das Recht der Verbraucher, Produkte… Weiterlesen ›

aktuelle-informationen-zur-oekodesign-richtlinie

Ökodesign für Mobiltelefone, Smartphones und Tablets

Die EU-Kommission hat im Rahmen ihres EU-Aktionsplanes für die Kreislaufwirtschaft bereits im März 2022 entsprechende Vorgaben für Ökodesign für Mobiltelefone, Smartphones und Tablets angekündigt (siehe Fachbeitrag). Beide Verordnungsentwürfe, sowohl für die Ökodesign-Vorgaben als auch für das Ökodesign-Kennzeichnungslabel wurden fertiggestellt und am 30.8.2022 durch die EU-Kommission veröffentlicht: A. Ökodesign für Mobiltelefone, Smartphones und Tablets Ökodesign für… Weiterlesen ›

oekodesign-verordnung-ueber-nachhaltige-produkte

Ökodesign-Verordnung für nachhaltige Produkte

Die Ökodesign-Richtlinie wird durch eine Ökodesign-Verordnung für nachhaltige Produkte im Rahmen des Green Deals abgelöst. Die EU-Kommission hat im Rahmen des “Green Deal” eine Aktualisierung der EU-Verbrauchervorschriften vorgelegt, um das Bewusstsein für den ökologischen Wandel zu stärken. Durch die aktualisierten Vorschriften wird sichergestellt z. B. dass die Verbraucherinnen und Verbraucher beim Kauf von Produkten fundierte… Weiterlesen ›

aktuelle-informationen-zur-oekodesign-richtlinie

Arbeitsprogramm für Ökodesign und Energieverbrauchskennzeichnung der EU für die Jahre 2022 – 2024

Die Politik der EU im Bereich Ökodesign und Energieverbrauchskennzeichnung ist ein wichtiger Bestandteil des Green Deal. Es handelt sich hierbei um Binnenmarktvorschriften, die es für Unternehmen, Bürgerinnen und Bürger und Regierungen gleichermaßen einfacher und kostengünstiger machen, zur Energiewende beizutragen und auf Energieeffizienz und die umfassenderen Ziele des europäischen Grünen Deals, einschließlich der Agenda für die… Weiterlesen ›

aktuelle-informationen-zur-oekodesign-richtlinie

Geplante Maßnahmen zu Energieeffizienz und Ressourceneffizienz für Mobiltelefone und Tablets

Durch Anpassungen der Ökodesign-Vorschriften werden Energieeffizienz und Ressourceneffizienz für Mobiltelefone und Tablets umgesetzt.Mit Blick auf den Rohstoffeinsatz und die erheblichen Aufwendungen in der Herstellung elektrischer und elektronischer Geräte rücken nach Jahren der erfolgreichen Energieeffizienzpolitik zunehmend Aspekte der Ressourceneffizienz in den Fokus des produktbezogenen Umweltschutzes und Verbraucherschutzes. Sowohl die EU-Kommision als auch das Bundesministerium für Umwelt,… Weiterlesen ›

aktuelle-informationen-zur-oekodesign-richtlinie

Ökodesign: Elektromotore mit neuen Effizienzklassen ab 1.7.2023

Ab 1. Juli 2023 sind Ökodesign-Anforderungen für bestimmte Elektromotore  mit Effizienzklasse IE4 verbindlich. Die neue Ökodesign-Verordnung (EU) 2019/1781 regeln die Ökodesignanforderungen für Wechselstrom-Induktionsmotoren (wie sie in Waschmaschinen, Klimaanlagen oder Wärmepumpen zu finden sind und auch in vielen Arten von industriellen Anwendungen verwendet werden) sowie drehzahlvariable Antrieb. Sie aktualisiert die vorherige Verordnung aus dem Jahr 2009. Die neue Verordnung hat… Weiterlesen ›

aktuelle-informationen-zur-oekodesign-richtlinie

Ökodesign: Neuer Ansatz im Bereich Beleuchtung

Der neue Ansatz im Bereich Beleuchtung durch ein neue Ökodesign-Verordnung umfasst jetzt alle Leuchtmittel.Ökodesign-Anforderungen  wurden im Bereich Lampen seit 2009 in unterschiedlichen Verordnungen festgelegt und haben nicht zuletzt die ineffizienten Glühlampen vom Markt verschwinden lassen. In den weiteren Jahren kamen weitere Verordnungen im Bereich der Beleuchtung dazu, so dass das Regelwerk nicht immer einfach zu… Weiterlesen ›

aktuelle-informationen-zur-oekodesign-richtlinie

Ökodesign: Keine strengeren deutsche Anforderungen für Festbrennstoffkessel zulässig

Für Festbrennstoffkessel darf Deutschland keine strengeren Ökodesign-Anforderungen im 1. BImSchG festlegen. Nach der Richtlinie 2009/125/EG (Ökodesign-Richtlinie) werden Anforderungen festgelegt, die energieverbrauchsrelevanten Produkte erfüllen müssen, damit sie in Verkehr gebracht und/oder in Betrieb genommen werden dürfen. Für Festbrennstoffkessel sind diese Anforderungen an verschiedene Parameter in der Verordnung (EU) 2015/1189 festgelegt, darunter auch die Emissionen von Staub,… Weiterlesen ›

aktuelle-informationen-zur-oekodesign-richtlinie

Ökodesign-Etikett für Staubsauger war rechtswidrig

Nach jahrelangem Rechtsstreit hat ein englischer Staubsaugerhersteller vor einem europäischen Gericht erwirkt, dass die Verordnung (EU) Nr. 665/2013 zur Energieverbrauchskennzeichnung für nichtig erklärt wurde.

oekodesign-verordnung-ueber-nachhaltige-produkte

Ökodesign-Anforderungen für Elektromotoren: Strengere Ausnahmeregeln bei besonderen Einsatzbedingungen

Energieeffiziente Motoren haben geringe Verluste und sollen dazu beitragen den hohen Anteil des Stromverbrauchs elektrischer Antriebssystem zu reduzieren und damit einen Beitrag zu Klimaschutz leisten. Die Ökodesign-Anforderungen enthalten verbindliche Vorgaben hinsichtlich der Prüfverfahren, Kennzeichnung der Motoren, Produktinformationen und mitzuliefernde Unterlagen. Die Durchführungsmaßnahme (Verordnung (EG) Nr. 640/2009) enthält eine Reihe von Ausnahmen z. B. ATEX-Motoren, Motoren in extremen Umgebungsbedingungen.

Ökodesign: Energieverbrauchsrelevante-Produkte-Gesetz (EVPG)

Mit dem Energieverbrauchsrelevante Produkte Gesetz (EVPG) wird die Ökodesign-Richtlinie in deutsches Recht umgesetzt. Das am 25. November 2011 in Kraft getretene Energieverbrauchsrelevante-Produkte-Gesetz (EVPG ) setzt die neugefasste Ökodesign-Richtlinie 2009/125/EG  in deutsches Recht (verspätet, siehe Anmerkung unten) um. Die Richtlinie 2009/125/EG erweitert den Geltungsbereich der bisherigen Ökodesign-Richtlinie (2005/32/EG) von energiebetriebenen auf energieverbrauchsrelevante Produkte. Das sind Produkte, die selbst keine… Weiterlesen ›

Anmelden