Umfassende Informationen über Produktsicherheit und EU-Harmonisierungsvorschriften

Schlagwort: Maschinensicherheit

marktueberwachung-in-deutschland

Marktüberwachung: Unsichere Schlagbohrmaschine vom Markt genommen

Spanische Marktüberwachungsbehörden hatten Sicherheitsmängel an einer Schlagbohrmaschine eines spanischen Einführers festgestellt und Maßnahmen zum Verbot des Inverkehrbringens eingeleitet. Der Schlagbohrmaschine war gemäß der Richtlinie 2006/42/EG mit einer CE-Kennzeichnung versehen. Die spanischen Behörden begründeten die Maßnahme mit der Nichtübereinstimmung der Schlagbohrmaschine mit den folgenden grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitschutzanforderungen gemäß Anhang I der Richtlinie 2006/42/EG: Spanien unterrichtete den Vertriebshändler und Einführer über die Mängel. Der… Weiterlesen ›

maschinenrichtlinie-funktionale-sicherheit

Maschinenrichtlinie: Schutzzäune und ihre Einstufung als Sicherheitsbauteil

Schutzzäune sind Sicherheitsbauteile im Sinne der Maschinenrichtlinie und dürfen nur mit der CE-Kennzeichnung in Verkehr gebracht sein. Schutzzäune werden als Schutzeinrichtung betrachtet. Sie können eines der Mittel sein, um den Zugang zu den Gefahrenzonen in oder um eine Maschine zu verhindern. In vielen Fällen wirkt der Sicherheitszaun als Barriere in beide Richtungen, um sich gegen zwei oder… Weiterlesen ›

maschinenrichtlinie-funktionale-sicherheit

Maschinenrichtlinie: Anforderungen an Not-Halt-Befehlseinrichtungen

Gemäß der Maschinenrichtlinie Anhang I Nr. 1.2.4.3 muss jede Maschine mit einem oder mehreren NOT-HALT-Befehlsgeräten ausgerüstet sein, durch die eine unmittelbar drohende oder eintretende Gefahr vermieden werden kann.

maschinenrichtlinie-funktionale-sicherheit

Maschinensicherheit: Überarbeitung der EN ISO 13849-1

Fast zehn Jahre nach Erstveröffentlichung der revidierten Fassung als DIN EN ISO 13849-1 „Sicherheit von Maschinen – Sicherheitsbezogene Teile von Steuerungen – Teil 1: Allgemeine Gestaltungsleitsätze“ erscheint voraussichtlich Anfang 2016 die erste Änderung dieser Norm als konsolidierte Fassung.

maschinenrichtlinie-funktionale-sicherheit

Maschinen: Sicherheitsfunktionen bei drehzahlgeregelten Antrieben

Drehzahlgeregelte Antriebe an Maschinen sind Stand der Technik und fordern Sicherheitsfunktionen nach Maschinenrichtlinie. Genau wie bei ungeregelten Antrieben löst die drehzahlveränderliche Bewegung eines Maschinenteils häufig eine Gefährdung aus, vor der die Bedienpersonen geschützt werden müssen. Die einfachste Lösung zur Vermeidung von Bewegungen bei manuellen Eingriffen in Gefahrstellen ist das (sichere) Abschalten der Antriebsenergie der jeweiligen… Weiterlesen ›

maschinenrichtlinie-funktionale-sicherheit

Maschinensicherheit: Schutzscheiben als trennende Schutzeinrichtung

Trennende Schutzeinrichtungen an Werkzeugmaschinen werden häufig als Schutzscheibe ausgeführt, damit bei laufender Maschine der Bearbeitungsprozess beobachtet werden kann. Als Werkstoff kommt in der Regel das transparente und bewährte Polycarbonat in Frage.

maschinenrichtlinie-funktionale-sicherheit

Validierungsverfahren nach EN ISO 13849-2 für Maschinensteuerungen

Die Norm DIN EN ISO 13849-2 legt die Vorgehensweisen und Bedingungen fest , die bei der Validierung von Maschinensteuerungen durch Analyse und Prüfung durchzuführen sind, für: Unter Validierung versteht man eine bewertete Überprüfung (durch Analyse, durch Prüfung) der Sicherheitsfunktionen und Kategorien sicherheitsbezogener Teile von Steuerungen unter Berücksichtigung der Umgebungs- und Instandhaltungsanforderungen. Die EN ISO 13849-2 enthält für mechanische, pneumatische, hydraulische… Weiterlesen ›

Anmelden