Umfassende Informationen über Produktsicherheit und EU-Harmonisierungsvorschriften

Normung rss

Informationen zu Normung im Rahmen des Rechtsrahmens über den freien Warenverkehr

Europäische Union

Neue EU-Normenstratgie zur Förderung von Werten und eines resilienten, grünen und digitalen Binnenmarkts

(0)
10. Juni 2022

Diese neue EU-Normenstrategie zielt darauf ab, die globale Wettbewerbsfähigkeit der EU zu stärken, den Wandel hin zu einer resilienten, grünen und digitalen Wirtschaft zu ermöglichen und demokratische Werte in Technologieanwendungen zu verankern. Damit will die Kommission auch „unangemessene Einflussnahme“ von Akteuren aus Ländern außerhalb der EU und des EWR auf die Entscheidungsprozesse bei der Entwicklung von Normen“ etwa für Schlüsselbereiche wie Cybersicherheit oder Wasserstoff ausschließen. WEITERLESEN

Europäische Union

Europäische Normung: Arbeitsprogramme

Die Bedeutung der Normung auf europäischer Ebene wird von der EU-Kommision als einen wichtigen Beitrag für eine starke Industriepolitik, Innovation und technologische Entwicklung angesehen. Damit das europäische Normungssystem den Herausforderungen der modernen Welt aber auch tatsächlich gewachsen ist, hat die Kommission im Jahr 2011 ein Reformpaket vorgelegt, dass in eine Verordnung  (EU) Nr. 1025/2012 dann verbindlich umgesetzt wurde. Die Verordnung  trat… Weiterlesen ›

CE-RICHTLINIE

Harmonisierte Normen: Änderungen bei der Mitwirkung und Veröffentlichung durch die EU-Kommission

Mit der neuen Verordnung (EU) Nr. 1025/2012 ist das europäische Normensystem modernisiert und verbessert werden.  Normen sind freiwillige technische und qualitätsbezogene Kriterien für Produkte, Dienstleistungen und Produktionsverfahren. Niemand ist zu ihrer Nutzung oder Anwendung verpflichtet, sie sind jedoch hilfreich für die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und bringen den Verbrauchern günstigere Preise.Für das Inverkehrbringen von harmonisierten Produkten… Weiterlesen ›

Europäische Union

Harmonisierte Normen zum neuen Europäischen Rechtsrahmen

Mit der neuen Verordnung (EG) Nr. 765/2008 wurde die Akkreditierung auf nationaler und europäischer Ebene organisiert, unabhängig von den einzelnen Sektoren, in denen sie zum Einsatz kommt. Die Akkreditierung wurde in ihrem Wesen nach eine staatliche Aufgabe. Die Akkreditierung von Konformitätsbewertungsstellen müssen transparent und nach einheitlichen Regeln durchgeführt werden, damit ein notwendiges Maß an Vertrauen in diese Stellen gewährleistet ist und die ausgestellten Konformitätsbescheinigungen EU-weit von nationalen Behörden anerkannt werden. WEITERLESEN

Konformitätsbewertig

Akkreditierungen für Prüflabore nach ISO 17025:2005 verlieren zum 31. Dez. 2020 Ihre Gültigkeit

Die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) rät Prüf- und Kalibrierlaboratorien dringend, ihre Akkreditierung frühzeitig auf die revidierte DIN EN ISO/IEC 17025:2018 umzustellen. Rund 2900 Prüflabore sind von der Umstellung betroffen. WEITERLESEN

ISO 9001:2015 für Qualitätsmanagement-System

Die Internationale Organisation für Normung, kurz ISO, hat die mit Spannung erwartete neue Version der ISO 9001 veröffentlicht. Die weltweit wichtigste Norm für Qualitätsmanagementsysteme wurde in den letzten drei Jahren grundlegend überarbeitet. Bestehende Zertifikate müssen nun in den nächsten drei Jahren auf die neue ISO 9001:2015 umgestellt werden. WEITERLESEN

Europäische Union

Europäische Normung: Arbeitsprogramm 2015

Die Bedeutung der Normung auf europäischer Ebene wird von der EU-Kommision als einen wichtigen Beitrag für eine starke Industriepolitik, Innovation und technologische Entwicklung angesehen. Damit das europäische Normungssystem den Herausforderungen der modernen Welt aber auch tatsächlich gewachsen ist, hat die Kommission im Jahr 2011 ein Reformpaket vorgelegt, dass in eine Verordnung  (EU) Nr. 1025/2012 dann verbindlich umgesetzt wurde. Die Verordnung  trat… Weiterlesen ›

Europäische Union

Neues Europäisches Normungssystem

Mit der neuen Verordnung (EU) Nr. 1025/2012 soll das europäische Normensystem modernisiert und verbessert werden.  Normen sind freiwillige technische und qualitätsbezogene Kriterien für Produkte, Dienstleistungen und Produktionsverfahren. Niemand ist zu ihrer Nutzung oder Anwendung verpflichtet, sie sind jedoch hilfreich für die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und bringen den Verbrauchern günstigere Preise.  Bisher wurde der Europäische Rechtsrahmen… Weiterlesen ›

maschinenrichtlinie-2006/42/EG

Mehr Maschinensicherheit durch spezifizierte Anforderungen an Messgrößen in Produktnormen

Viele Produktnormen nach der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG enthalten sicherheitstechnische Anforderungen die durch Messgrößen beschrieben sind. Im Rahmen der Validierung bzw. Konformitätsbewertung sind diese Messgrößen entsprechend der Anwendungsnorm zu bestimmen. Dabei enthalten die Anwendungsnormen unterschiedliche Angaben hinsichtlich der Beschreibung der Messmethoden und deren Anforderungen wie – fehlende oder unvollständige Angabe – direkte Angaben zur Messmethode – Verweise… Weiterlesen ›