Umfassende Informationen über Produktsicherheit und EU-Harmonisierungsvorschriften

Vorschlag für eine EU-einheitliche Produktkennzeichnung für Medizinprodukte

Letzte Aktualisierung dieses Beitrags vor 8 Jahren Die Rückverfolgbarkeit von Medizinprodukten über die gesamte Lieferkette hinweg trägt zur Patientensicherheit bei, weil sie die Vigilanz, die Marktüberwachung und die Transparenz in diesem Bereich erleichtert. Die Rückverfolgbarkeit wird derzeit nicht durch die verschiedenen Richtlinien über Medizinprodukte wie Richtlinie 90/385/EWG (Aktive implantierbare medizinische Geräte)

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer zugänglich. Wenn Sie bereits registriert sind, dann melden Sie sich an. Neue Nutzer können sich weiter unten auf dieser Seite registrieren lassen.

Anmelden
   
Registrieren
*Benötigtes Feld

Getagged als: