Umfassende Informationen über Produktsicherheit und EU-Harmonisierungsvorschriften

Umsetzung der Richtlinie 2001/95/EG über die allgemeine Produktsicherheit

Letzte Aktualisierung dieses Beitrags vor 12 Jahren

News 2001/95/EGDie Richtlinie über die allgemeine Produktsicherheit 2001/95/EG wurde am 3. Dezember 2001 angenommen und trat am 15. Januar 2002 in Kraft. Die Umsetzungsfrist für die Mitgliedstaaten wurde auf den 15. Januar 2004 festgesetzt. Gemäß Artikel 19 Absatz 2 der Richtlinie über die allgemeine Produktsicherheit 2001/95/EG soll die Kommission alle 3 Jahre ein Bericht über die Anwendung der Richtlinie unterbreiten. Die Kommission prüft die relevanten Fragen und bewertet insbesondere die in den Mitgliedstaaten gewählten Konzepte, Systeme und Verfahren anhand der Anforderungen dieser Richtlinie und der sonstigen Gemeinschaftsvorschriften zur Produktsicherheit.

Der Bericht enthält Informationen zu folgenden Themen:

  • Sicherheit von Verbrauchsgütern, insbesondere Verbesserung der Rückverfolgbarkeit von Produkten;
  • Funktionsweise der Marktüberwachung und von RAPEX;
  • Normung;
  • Maßnahmen nach Artikel 13 der Richtlinie.

Der 17-seitige Bericht wurde von der Kommission unter dem Dokument Nr. KOM (2008) 905 erstellt und kann unter dem nachstehend aufgeführten Link aufgerufen werden.

Bericht der Kommission über die Umsetzung der Richtlinie 2001/95/EG

Getagged als: ,

Schreibe einen Kommentar