Fachportal: CE-Richtlinien und CE-Kennzeichnung

Schlagwort: Spielzeugrichtlinie

Aktuelle Informationen zur Spielzeugrichtlinie

Schadstoffgrenzwerte für Spielzeug gemäß Spielzeugrichtlinie 2009/48/EG wurden verschärft

Mit der Veröffentlichung der Richtlinie 2012/7/EU vom 3. März 2012 zur Änderung der Spielzeugrichtlinie 2009/48/EG wurden die Grenzwerte für Kadmium  nach Anhang II Abschnitt III Nr. 13 bei Spielzeugen oder Spielzeugteilen verschärft. Die neuen Grenzwerte sind spätestens ab 20. Juli 2013 anzuwenden. Hintergrund Die Spielzeugrichtlinie 2009/48/EG enthält die wesentlichen Sicher­heitsanforderungen für Spielzeuge, darunter auch die… Weiterlesen ›

Spielzeugrichtlinie: EU startet Kampagne zur Spielzeugsicherheit

Um den Beitrag zu lesen, müssen Sie angemeldet sein. Falls noch nicht registriert, nutzen Sie den unten angegebenen Link zur kostenlosen Registrierung.

Spielzeugrichtlinie: EU-Kommission schiebt die Entscheidung über die Zulässigkeit strengerer deutschen Bestimmungen hinaus

Am 20. Juli 2009 ist die Richtlinie 2009/48/EG über die Sicherheit von Spielzeug in Kraft getreten. Diese Richtlinie war bis zum 20. Januar 2011 in den Mitgliedstaaten umzusetzen und ab dem 20. Juli 2011 anzuwenden. In Deutschland ist die Richtlinie 2009/48/EG zum ganz überwiegenden Teil durch die Zweite Verordnung zum Geräte- und Produktsicherheitsgesetz (Verordnung über die Sicherheit von Spielzeug- 2. GPSGV) umgesetzt worden. Sie wurde am 14. Juli 2011 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und trat am ebenfalls am 20. Juli 2011 in Kraft. WEITERLESEN

Neue Spielzeugrichtlinie 2009/48/EG wurde mit der neuen Spielzeugverordnung umgesetzt

Am 20. Juli 2009 ist die Richtlinie 2009/48/EG über die Sicherheit von Spielzeug in Kraft getreten. Diese Richtlinie war bis zum 20. Januar 2011 in den Mitgliedstaaten umzusetzen und ab dem 20. Juli 2011 anzuwenden. In Deutschland ist die Richtlinie 2009/48/EG zum ganz überwiegenden Teil durch die Zweite Verordnung zum Geräte- und Produktsicherheitsgesetz (Verordnung über die Sicherheit von Spielzeug – 2. GPSGV) umgesetzt worden. Sie wurde am 14 Juli 2011 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und trat am ebenfalls am 20. Juli 2011 in Kraft. Ermächtigungsgrundlage war insoweit § 3 Absatz 1 des Geräte- und Produktsicherheitsgesetzes. WEITERLESEN

Login