Umfassende Informationen über Produktsicherheit und EU-Harmonisierungsvorschriften

Ökodesign: Elektromotore mit neuen Effizienzklassen ab 1.7.2023

Letzte Aktualisierung dieses Beitrags vor

aktuelle-informationen-zur-oekodesign-richtlinie
Ökodesign für Elektromotore

Ab 1. Juli 2023 sind Ökodesign-Anforderungen für bestimmte Elektromotore  mit Effizienzklasse IE4 verbindlich.

Die neue Ökodesign-Verordnung (EU) 2019/1781 regeln die Ökodesignanforderungen für Wechselstrom-Induktionsmotoren (wie sie in Waschmaschinen, Klimaanlagen oder Wärmepumpen zu finden sind und auch in vielen Arten von industriellen Anwendungen verwendet werden) sowie drehzahlvariable Antrieb. Sie aktualisiert die vorherige Verordnung aus dem Jahr 2009.
Die neue Verordnung hat einen deutlich breiteren Anwendungsbereich und deckt Motoren mit einem Leistungsbereich von 0,12 kW bis ≤1000 kW ab (im Vergleich zu den bisherigen 0,75 kW bis ≤ 375 kW). Auch die Anforderungen an die Energieeffizienz wurden verschärft und spiegeln den technologischen Fortschritt der letzten zehn Jahre wider. Zum Beispiel regeln die neuen Regeln nun auch die Effizienz von drehzahlvariablen Antrieben.

Ab 1. Juli 2023 wird die Internationale Effizienzklasse IE4 für bestimmte Elektromotoren europaweit verbindlich

In der IEC 60034-30-1 werden für die Asynchronmotoren die Effizienzklassen (IE = International Efficiency) festgelegt IE1 … IE4 festgelegt. Dieser Code hat sich weltweit durchgesetzt und ist heute für jeden typischen Industriemotor anwendbar.
Ein IE3-Elektromotor kann je nach Leistung und Drehzahl einen Wirkungsgrad von bis zu 96 Prozent erzielen, während ein Motor mit der Effizienzklasse IE4 etwa 15 Prozent weniger Energieverluste als ein IE3-Motor aufweist.
Die EU wird auch die erste Region der Welt sein, die ab Juli 2023 das internationale Energieeffizienzniveau bzw. Effizienzklasse IE4 für einige Kategorien von Elektromotoren verbindlich vorschreibt (siehe Tabelle)

Tabelle: Effizienzklassen gemäß Ökodesignanforderungen für Elektromotore:

Asynchronmotor
(Induktionsmotor)
≥ 1000 V AC4
Nennausgangs-
Leistung PN [kW ]
Ausführungab 1. 7.2021
Effizienzklasse
mind.
ab 1.7.2023
Effizienzklasse
mind.
0,12 kW bis ≤0,75 kW3-phasig 2-8 Pole1IE2
>0,75 kW bis ≤75 kW3-phasig 2-8 Pole1IE3
>75 kW bis ≤200 kW3-phasig 2-6 Pol1IE3IE42, 3
>75 kW bis ≤200 kW3-phasig 8 Pole1IE3
>200 kW bis ≤1000 kW3-phasig 2-8 Pole1IE3
0,12 kW bis ≤1000 kW1-phasigIE2
0,12 kW bis ≤1000 kW3-phasig 2-8 Pole;
explosionsgeschützte
Motoren mit Schutzart Ex eb
(erhöhte Sicherheit)
IE2
4Wechselstrom mit 50, 60, 50/60 Hz1 ohne Ex eb2 ohne Bremsmotoren
3 ohne Ex eb; aber andere Ex-Schutzarten


Weiterführende Informationen

Ökodesignanforderungen für Induktionsmotoren ohne Kohlebürsten, Kommutatoren, Schleifringe oder elektrische Rotoranschlüsse


Kategorisiert als:Aktuell, News

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Anmelden