Umfassende Informationen über Produktsicherheit und EU-Harmonisierungsvorschriften

Marktüberwachung: Unsichere Maschine (Schneckenförderer) durfte nicht Inverkehr gebracht werden

Letzte Aktualisierung dieses Beitrags vor 9 Jahren Finnische Behörden hatten aufgrund Sicherheitsmängel an einen Schneckenförderer für Karotten und Kohlrabi eines dänischen Herstellers das Inverkehrbringen des Schneckenförderers untersagt. Die Maßnahme erfolgte nach einem Unfall beim Reinigen der Maschine, als der Bediener bei laufender Förderschnecke in den Abwasserschlauch des Förderbands griff, um

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer zugänglich. Wenn Sie bereits registriert sind, dann melden Sie sich an. Neue Nutzer können sich weiter unten auf dieser Seite registrieren lassen.

Anmelden
   
Registrieren
*Benötigtes Feld

Getagged als: ,

Kategorisiert als:Aktuell, Informationen