Umfassende Informationen über Produktsicherheit, CE-Kennzeichnung und EU-Harmonisierungsvorschriften

Fluidgruppen nach Druckgeräterichtlinie

Letzte Aktualisierung dieses Beitrags vor 2 Monaten Fluidgruppen nach Druckgeräterichtlinie Die Fluidgruppen der eingesetzten Fluide sind bei Kategorieeinstufung entscheidend, da das Gefährdungspotential wesentlich von den Gefährlichkeitsmerkmalen dieser Fluiden abhängt. Einfachheitshalber hat man entsprechend Artikel 13 der Druckgeräterichtlinie die Fluide in 2 Gruppen eingeteilt: Fluidgruppe 1: gefährliche Fluide Fluidgruppe 2: nicht in Gruppe 1 fallende Fluide

Um alle Inhalte vollständig zu sehen, müssen Sie sich registrieren. Falls bereits registriert, können Sie sich "anmelden". Neue User müssen sich zuerst "registrieren".

Anmelden
   

Anmeldestatus

Cookie Consent mit Real Cookie Banner