Umfassende Informationen über Produktsicherheit und EU-Harmonisierungsvorschriften

Niederspannung rss

Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU

Harmonisierte Normen zur Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU

2. Dezember 2022

Eine aktualisierte Liste der harmonisierten Normen zur Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU wurde veröffentlicht. WEITERLESEN

Niederspannungsrichtlinie

Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU

Zweck dieser Niederspannungsrichtlinie ist es, sicherzustellen, dass auf dem Markt befindliche elektrische Betriebsmittel den Anforderungen entsprechen, die ein hohes Schutzniveau in Bezug auf die Gesundheit und Sicherheit von Menschen und Haus- und Nutztieren sowie in Bezug auf Güter gewährleisten und gleichzeitig das Funktionieren des Binnenmarkts garantieren. WEITERLESEN

Harmonisierte Normen zur Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EG

Niederspannungsrichtlinie: Bereits harmonisierte Sicherheitsnorm wird eingeschränkt

Ausgelöst durch einen förmlichen Einwand durch Zypern gemäß Artikel 11 der Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EG wurde die Norm EN 60335-2-15:2002+ A11/2012 „Elektrische Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke — Sicherheit — Teil 2-15: Besondere Anforderungen für Geräte zur Flüssigkeitserhitzung“ wurde die Norm durch einen Durchführungsbeschluss der EU-Kommmission vom 13. Juli 2015 jetzt aus dem Amtsblatt der EU gestrichen und damit wurde die Konformitätsvermutung aufgehoben. WEITERLESEN

CE-RICHTLINIE

Neufassungen von 8 Harmonisierungsrichtlinien

Die Europäische Kommission hat insgesamt 8 EU-Harmonisierungsrichtlinien im EU-Amtsblatt veröffentlicht, die bereits bestehende Harmonisierungsrichtlinien ersetzen. Insbesondere wurden die europäischen Harmonisierungsrichtlinien unter Berücksichtigung des „Neuen Europäischen Rechtsrahmens“ (New Legislative Framework – NLF) angepasst. WEITERLESEN

Niederspannungsrichtlinie

Konformitätsbewertungsverfahren nach der Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU

Konformitätsbewertungsverfahren beschreiben die Vorgehensweise (das Verfahren), ob die spezifischen Anforderungen in Anhang I der Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EG erfüllt worden sind. Weil der Hersteller den Entwurfs- und Fertigungsprozess in allen Einzelheiten kennt, ist er alleine für die Durchführung des gesamten Konformitätsbewertungsverfahren verantwortlich. Vergibt der Hersteller den Entwurf oder die Fertigung als Untervertrag, bleibt er dennoch für die Durchführung der Konformitätsbewertung in beiden Fertigungsstufen verantwortlich. WEITERLESEN