Fachportal: CE-Richtlinien und CE-Kennzeichnung

Ökodesign-Richtlinie: Vorstudie für professionelle Waschmaschinen, Trockner und Geschirrspüler abgeschlossen

Aktuelle Informationen zur Ökodesign-RichtlinieDie Vorstudie (TREN Los 24) für professionelle Waschmaschinen, Trockner und Geschirrspüler ist abgeschlossen und veröffentlicht. Die Vorstudie bildet die Grundlage für die Erstellung der Durchführungsmaßnahme, die durch die Europäische Kommission als verbindliche EU-Verordnung veröffentlicht wird.

Allgemeine Hinweise zu Vorstudien
Vorstudien werden von der Europäischen Kommission an einen externen Auftragnehmer vergeben. Die Methodik der Studie ist für alle Produktgruppen einheitlich festgelegt und umfasst nachstehende Arbeitsschritte:

  1. Produktdefinition festlegen (einschl. Normen, bestehende Regulierung und Kennzeichnung)
  2. Markt- und ökonomische Analyse
  3. Verbraucherverhalten und lokale Infrastruktur
  4. Technische Analyse und bestehender Produkte
  5. Definition Basisszenario und Wirkungsanalyse
  6. Technische Analyse der besten Verfügbaren Technik und der besten noch nicht verfügbaren Technik
  7. Verbesserungspotential
  8. Szenario-, Politik-, Wirkungs- und Sensibilitätsanalyse

An den Vorstudien werden auch die Interessengruppen, vor allem die Hersteller und die Herstellerverbände mit eingebunden.

 

Durchführungsmaßnahme
Nach Prüfung und Bewertung der Vorstudie durch die Europäische Kommission wird von der Kommission mit Beteiligung der Interessenverbände und eines Konsultationsforums der Entwurf einer Durchführungsmaßnahme erarbeitet. Unter Beteiligung eines eingerichteten Regelungsausschusses kann mit Zustimmung von Europäischer Rat und Parlament die Durchführungsmaßnahme als Europäische Verordnung verabschiedet und veröffentlicht werden. Sie tritt dann unmittelbar in allen Mitgliedstaaten in Kraft.

Die Durchführungsmaßnahme enthält

  • spezifische Ökodesign-Anforderungen (werden auf Basis messbarer Grenzwerten formuliert) z. B.
    • Energieeffizienz-Grenzwerte für die Leistungsaufnahme in Watt pro bestimmte Funktion
    • Energieeffizienzindex
    • Wirkungsgrad
    • Nutzungsgrad
    • Emmissiongrenzwerte für bestimmte Schadstoffe
    • Angaben zur Gebrauchstauglichkeit z. B. Mindestbrenndauer von Lampen
  • allgemeine Ökodesign-Anforderungen
    Anforderungen die das gesamte  ökologische Profil eines energiebetriebenen Produkts ohne Grenuzwert für einen bestimmten Umweltaspekt.
  • Bestimmungen zu Produktinformationen
    Informationen zum Produkt, die Hersteller den Verbrauchern auf dem Produkt z. B. Typenschild, der Verpackung, in Form eines Datenblattes oder im Internet bereitstellen müssen.

 

Weiterführende Unterlagen

Ökodesign-Rahmenrichtlinie 2009/125/EG

Tagged as:

Categorised in: News, News, Weiße Ware

Schreibe einen Kommentar

Login