Fachportal: CE-Richtlinien und CE-Kennzeichnung

Ökodesign-Richtlinie: Erweiterte Informationspflichten für Lieferanten und Händler von Haushaltskühlgeräten ab 30. März 2012

Aktuelle Informationen zur Ökodesign-RichtlinieAb dem 30. März 2012 gelten gemäß der „DELEGIERTE VERORDNUNG (EU) Nr. 1060/2010 DER KOMMISSION vom 28. September 2010 zur Ergänzung der Richtlinie 2010/30/EU des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf die Kennzeichnung von Haushaltskühlgeräten in Bezug auf den Energieverbrauch“  erweiterte Informationspflichten.

Danach müssen ab 30. März 2012

die Lieferanten

  • bei jeglicher Werbung für ein bestimmtes Haushaltskühlge­rätemodell mit energie- oder preisbezogenen Informationen auch dessen Energieeffizienzklasse angeben;
  • in technischem Werbematerial zu einem bestimmten Haus­haltskühlgerätemodell mit Informationen zu dessen spezi­fischen technischen Parametern auch dessen Energieeffizienz­klasse angeben;

sowie

die Händler

  • Haushaltskühlgeräte, die in einer Weise zum Verkauf, zur Vermietung oder zum Ratenkauf angeboten werden, bei der nicht davon auszugehen ist, dass der Endnutzer das Pro­dukt ausgestellt sieht, bei der Vermarktung mit den von den Lieferanten gemäß Anhang V bereitzustellenden Informatio­nen versehen sein;
  • bei jeglicher Werbung für ein bestimmtes Haushaltskühlge­rätemodell mit energie- oder preisbezogenen Informationen auch dessen Energieeffizienzklasse angeben;
  • in technischem Werbematerial zu einem bestimmten Haus­haltskühlgerätemodell mit Informationen zu dessen spezifischen technischen Parametern auch dessen Energieeffizienz­klasse angeben.

Weiterführende Informationen

Ökodesignanforderungen an Haushaltskühlgeräte

Tagged as:

Categorised in: Heizen, Lüften, Kühlen, News, News, Weiße Ware

Schreibe einen Kommentar

Login