Fachportal: CE-Richtlinien und CE-Kennzeichnung

Maschinenrichtlinie: Sicherheitsnorm für Forstmaschinen verliert Status der Konformitätsvermutung

Ausgelöst durch einen förmlichen Einwand durch Frankreich gemäß Artikel 10 der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG wurde die Norm EN 13525:2005+A2:2009 „Forstmaschinen — Buschholzhacker — Sicherheit“ wurde die Norm durch einen Durchführungsbeschluss der EU-Kommmission vom 17. Dezember 2014 jetzt aus dem Amtsblatt der EU gestrichen und damit wurde die Konformitätsvermutung aufgehoben.

Der formelle Einwand stützte sich darauf, dass die Bestimmungen

  • 4.2.4 Stellteil zum Stillsetzen der Zuführeinrichtungen und
  • 4.3.3 Gefahren in Bezug auf die Zuführeinrichtungen und Hackwerkzeuge

der Norm die grundlegenden Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen in Anhang I der Richtlinie 2006/42/EG nicht ausreichend abdecken, da in der Norm die Möglichkeit, dass Bedienungspersonen von gefährlichen beweglichen Teilen der Maschine erfasst und zu ihnen hin gezogen werden können, ohne in der Lage zu sein, die Nothalt-Funktion zu aktivieren, nicht angemessen berücksichtigt wird.

Anmerkung:
Mit der Veröffentlichung der Normen und andere technische Spezifikationen im Amtsblatt der EU wird der Zeitpunkt festgelegt, ab wann die Konformität mit der entsprechenden Richtlinie vorliegt, wenn der Hersteller die Norm bzw. technische Spezifikation anwendet. Andererseits sind die Hersteller nicht verpflichtet, eine harmonisierte Norm anzuwenden, wenn sie auf andere Art und Weise nachweisen können, dass die Anforderungen den Maschinenrichtlinie erfüllt werden.

Nachdem die Kommission die Norm EN 13525:2005+A2:2009 zusammen mit den Vertretern des gemäß Artikel 22 der Richtlinie 2006/42/EG eingesetzten Ausschusses geprüft hat, ist sie zu dem Schluss gekommen, dass die Norm die grundlegenden Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen des Anhangs I Nummern 1.3.7 Risiken durch bewegliche Teile und 1.3.8.2 Bewegliche Teile, die am Arbeitsprozess beteiligt sind der Richtlinie 2006/42/EG nicht erfüllt, weil die auf die Erfüllung dieser Anforderungen ausgelegten Maschinen, wie die vorgekommenen tödlichen Unfälle belegen, eine erhebliche Gefährdung für das Bedienungspersonal und Dritte darstellen.

 

Weiterführende Informationen

Harmonisierte Normen zur Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Durchführungsbeschluss vom 17. Dezember 2014

Tagged as: ,

Categorised in: Harmonisierte Normen, News

Schreibe einen Kommentar

Login