Fachportal: CE-Richtlinien und CE-Kennzeichnung

Maschinen rss

Umfassende Informationen zur Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Maschinenrichtlinie 2006/42/EG: Aktualisierung (I/2012) der harmonisierten Normen

Mit der Aktualisierung der Fundstellen harmonisierter Normen zur Maschinenrichtlinie 2006/42/EG (veröffentlicht im EU-Amtsblatt C 61 vom 29. Februar 2012) wurden die bisher veröffentlichte Liste vom 18. November 2011 ersetzt. Die Aktualisierungen enthalten in der Regel sowohl neu hinzugkommene als auch geänderte Normen. Continue reading

Maschinenanlage

Maschinensicherheit: Risiken durch Sicherheitslücken in programmierbare Steuerungen (SPS)

Um den Beitrag zu lesen, müssen Sie angemeldet sein. Falls noch nicht registriert, nutzen Sie den unten angegebenen Link zur kostenlosen Registrierung.

Maschinensicherheit: EU-Kommission verpflichtet die Mitgliedstaaten zum Verbot des Inverkehrbringens von Schneidwerkzeugen

Mit einem Beschluss vom 19. Januar 2012 der EU-Kommission werden die Mitgliedstaaten verpflichtet, ein Verbot des Inverkehrbringens von schlegelartigen Schneidewerkzeugen für tragbare handgeführte Freischneider/Motorsensen durchzusetzen. In der Vergangenheit kam es bereits zu einem tödlichen Unfall mit einem schlegelartigen Schneidwerkzeug für Freischneider/ Motorsensen, bestehend aus zwei an einer Metallscheibe befestigten Ketten. Während der Verwendung eines Frei­schneiders/einer Motorsense, der/die mit einem solchen Schneidwerkzeug bestückt war, wurde ein Kettenglied herausgeschleudert und verletzte eine umherstehende Per­son tödlich. Continue reading

Neue Sicherheitsnorm EN ISO 12100:2010 sorgt für mehr Klarheit (Update)

Im Bereich der sicherheitstechnischen Maschinennormen wurden zur Vereinfachung und Klarstellung drei bisher harmonisierte Normen zusammengefasst. Die neue Norm EN ISO 12100:2010 wurde im Dezember 2010 veröffentlicht und ersetzt die bisherigen Sicherheitsnormen. Continue reading

Konformitätsvermutung der Norm EN 954-1 ist beendet

Um den Beitrag zu lesen, müssen Sie angemeldet sein. Falls noch nicht registriert, nutzen Sie den unten angegebenen Link zur kostenlosen Registrierung.

Änderung der Maschinenverordnung (9. ProdSV)

Um den Beitrag zu lesen, müssen Sie angemeldet sein. Falls noch nicht registriert, nutzen Sie den unten angegebenen Link zur kostenlosen Registrierung.

Änderung der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG (Update)

Die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG wurde durch die Richtlinie 2009/127/EG hinsichtlich Maschinen zur Ausbringung von Pestiziden geändert. Die Ergänzung der Maschinenrichtlinie hinsichtlich dieser Maschinengattung (Maschinen zur Ausbringung von Pestiziden) basiert auf den „Europäischen Aktionsrahmens für den nachhaltigen Pflanzenschutz“, die u. a. die Minimierung der mit der Verwendung von Pestiziden verbundenen Gefahren und Risken für die Gesundheit und die Umwelt vorsieht. Continue reading

Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Maschinenrichtlinie 2006/42/EG: Aktualisierung (III/2011) der harmonisierten Normen

Um den Beitrag zu lesen, müssen Sie angemeldet sein. Falls noch nicht registriert, nutzen Sie den unten angegebenen Link zur kostenlosen Registrierung.

Anforderungen der Maschinenrichtlinie hinsichtlich der Lärmemission (Update)

Um den Beitrag zu lesen, müssen Sie angemeldet sein. Falls noch nicht registriert, nutzen Sie den unten angegebenen Link zur kostenlosen Registrierung.

Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Maschinenrichtlinie: Was bedeutet eine „vorhersehbare Fehlanwendung“?

Der Hersteller bei der Risikobeurteilung nach der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG die Grenzen der Maschine unter Berücksichtigung der bestimmungsgemäßen Verwendung und die „vernünftigerweise vorhersehbare Fehlanwendung“ festzulegen und bei der Konstruktion zu berücksichtigen. Auch in der Betriebsanleitung muss auf Fehlanwendungen hingewiesen werden, die erfahrungsgemäß vorkommen. Bei der Abfassung und Gestaltung der Betriebsanleitung für Maschinen, die zur Verwendung durch Verbraucher bestimmt sind, muss dem allgemeinen Wissensstand und der Verständnisfähigkeit Rechnung getragen werden, die vernünftigerweise von solchen Benutzern erwartet werden können. Continue reading

Maschinenrichtlinie: Risikobeurteilung bei schwerkraftbelasteten Achsen

Ein Informationsblatt Nr. 5 des Fachausschusses Maschinenbau, Fertigungssysteme, Stahlbbau informiert über die Gefährdungsbeurteilung und Maßnahmen zur Vermeidung von Gefährdungen bei Risiken durch ungewolltes Absinken z. B. infolge Schwerkraft. Continue reading

Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Maschinenrichtlinie 2006/42/EG: Aktualisierung (II/2011) der harmonisierten Normen

Mit der Aktualisierung der Fundstellen harmonisierter Normen zur Maschinenrichtlinie 2006/42/EG (veröffentlicht im EU-Amtsblatt C 214 vom 20. Juli 2011) wurden die bisher veröffentlichte Liste vom 8. April 2011 ersetzt. Die Aktualisierungen enthalten in der Regel sowohl neu hinzugkommene als auch geänderte Normen. Das Datum der Beendigung der Annahme der Konformitätsvermutung für die ersetzte Norm wird jeweils angegeben. Bei den neu hinzugekommene Normen ist in der Regel das Datum der Veröffentlichung der Beginn der Konformitätsvermutung für die neue angegebene Norm. Außerdem sind in der Veröffentlichung die Anmerkungen zu beachten, die u. a. Hinweise geben über den ggf. geänderten Umfang des Anwendungsbereiches. Continue reading

Anforderungen an Montageanleitungen nach der Maschinenrichtlinie

In der Montageanleitung ist anzugeben, welche Bedingungen erfüllt sein müssen, damit die unvollständige Maschine ordnungsgemäß und ohne Beeinträchtigung der Sicherheit und Gesundheit von Personen mit anderen Teilen zur vollständigen Maschine zusammengebaut werden kann. Weitere inhaltliche Anforderungen enthält die Maschinenrichtlinie nicht. Die Marktaufsichtsbehörden können gemäß § 9 Abs. 1 Nr. 5 der Maschinenverordnung (9. GPSGV) eine Geldbuße von bis zu 30.000 EUR verhängen, wenn eine ordnungsgemäß erstellte Montageanleitung nicht der unvollständigen Maschine beigefügt ist. Continue reading

Ende der Übergangsbestimmungen für tragbare Befestigungsgeräte mit Treibladung

Die neue Maschinenrichtlinie 2006/42/EG löste am 29. Dezember 2009 die bisherige Maschinenrichtlinie 98/37/EG ohne Übergang ab. Dies galt nicht für tragbare Befestigungsgeräte mit Treibladungen und andere Schussgeräte. Für diese Produkte gelten Übergangsbestimmungen gem. Artikel 27 der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG). Danach durften sie weiterhin bis zum 28. Juni 2011 in Verkehr gebracht werden. Continue reading

Wann liegt eine „Gesamtheit von Maschinen“ vor?

Der Begriff der „Gesamtheit von Maschinen“ wurde aus der bisherigen Maschinenrichtlinie 98/37/EG übernommen und bedingt durch die neue Begriffsbestimmung „unvollständige Maschine“ angepasst. Im allgemeinen Sprachgebrauch spricht man von „Maschinenanlagen“, verkettete Anlagen oder komplexe Anlagen z. B. in der Metallverarbeitung (Walzwerkanlage, Roboterschweißanlagen), bei der Papierherstellung (Papiermaschinen), in der Autoproduktion (Fertigungsstraßen) oder bei der Lebensmittelherstellung (Getränkeabfüllanlagen). Die Einzelmaschinen sind dabei in der Regel so angeordnet sowie funktionstechnisch und steuerungstechnisch so miteinander verknüpft, dass sie als Gesamteinheit einen bestimmten Zweck dienen. Continue reading

Login