Fachportal: CE-Richtlinien und CE-Kennzeichnung

CE-Richtlinien rss

Informationen zu den relevanten CE-Richtlinien

Harmonisierte Normen zur ATEX Produktrichtlinie 94/9/EG

ATEX Produktrichtlinie 94/9/EG: Aktualisierung (I/2016) der harmonisierten Normen(0)

2. Mai 2016

Mit der Aktualisierung der Fundstellen harmonisierter Normen zur ATEX-Produktrichtlinie 94/9/EG (veröffentlicht im EU-Amtsblatt C 335 vom 09. Oktober 2015) wurden die bisher veröffentlichte Liste vom 12. Dezember 2014 ersetzt. Continue reading

news_standards_2014_35

Harmonisierte Normen zur Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU

Als harmonisierte Normen im Sinne des neuen Konzepts werden die europäischen Normen angesehen, die die europäische Normenorganisationen (CEN; CENELEC; ETSI) der europäischen Kommission formell vorlegen und die in deren Auftrag erarbeitet wurden (mandatierte Norm) und deren Fundstelle im EU-Amtsblatt veröffentlicht wurde. Continue reading

news_standards_2014_29

Harmonisierte Normen zur Richtlinie 2014/29/EU über einfache Druckbehälter

Bei einfachen Druckbehältern, die mit harmonisierten Normen oder Teilen davon übereinstimmen, deren Fundstellen im Amtsblatt der EU veröffentlicht worden sind, wird eine Konformität mit den Anforderungen der Richtlinie 2014/29/EU über einfache Druckbehälter vermutet, sofern sie von den betreffenden Normen oder Teilen davon abgedeckt sind. Continue reading

atex

ATEX Produktrichtlinie 2014/34/EU

RICHTLINIE 2014/34/EU DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 26. Februar 2014 zur Harmonisierung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten für Geräte und Schutzsysteme zur bestimmungsgemäßen Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen (Neufassung) Continue reading

spielzeugrichtlinie

Spielzeugrichtlinie: Grenzwerte für drei weitere chemische Stoffe

Die Spielzeugrichtlinie 2009/48/EG garantiert Verbrauchern, dass in der EU verkauftes Spielzeug die weltweit höchsten Sicherheitsanforderungen erfüllt, insbesondere im Hinblick auf die Verwendung chemischer Substanzen. Die Grenzwerte chemischer Substanzen können durch ergänzende Bestimmungen durch die EU-Kommission festgelegt werden. Davon hat die EU-Kommission jetzt Gebrauch gemacht und hat die zulässigen Grenzwerte weiterer gefährlicher Stoffe durch die Veröffentlichung von 3 EU-Richtlinien festgelegt. Continue reading

Aktuelles zu harmonisierte Normen der PSA-Richtlinie

PSA-Richtlinie: Aktualisierung (I/2015) der harmonisierten Normen

Mit der Aktualisierung der Fundstellen harmonisierter Normen zur PSA-Richtlinie 89/686/EWG (veröffentlicht im EU-Amtsblatt C 412 vom 11. Dezember 2015) wurden die bisher veröffentlichte Liste vom 11. April 2014 ersetzt. Continue reading

Aktuelles zu harmonisierte Normen der PSA-Richtlinie

PSA-Richtlinie: Harmonisierte Norm über Anschlageinrichtungen verliert teilweise die Konformitätsvermutung

Aufgrund eines förmlichen Einwandes wurde die EN 795:2012 „Persönliche Absturzschutzausrüstung — Anschlageinrichtungen“ wurde diese Norm in dem Verzeichnis der harmonisierten Normen zu der Richtlinie 89/686/EWG mit einem Warnhinweis versehen. Continue reading

Harmonisierte Normen zur Aufzugsrichtlinie

Aufzugsrichtlinie: Aktualisierung (I/2015) der harmonisierten Normen

Die Europäische Kommission hat in einer Mitteilung die harmonisierten Normen zur Aufzugsrichtlinie 95/16/EG veröffentlicht. Dort sind jetzt 16 harmonisierte Normen aufgeführt. Continue reading

Harmonisierte Normen zur ATEX Produktrichtlinie 94/9/EG

ATEX Produktrichtlinie 94/9/EG: Aktualisierung (I/2015) der harmonisierten Normen

Mit der Aktualisierung der Fundstellen harmonisierter Normen zur ATEX-Produktrichtlinie 94/9/EG (veröffentlicht im EU-Amtsblatt C 335 vom 09. Oktober 2015) wurden die bisher veröffentlichte Liste vom 12. Dezember 2014 ersetzt. Continue reading

spielzeugrichtlinie

EU-Spielzeugrichtlinie: Überfällige nationale Umsetzung durch Änderung der 2. ProdSV

Mit der Veröffentlichung der 2. Änderungsverordnung zur ProdSG vom 21. Oktober 2015 wurde die längst überfällige Umsetzung der Spielzeugrichtlinie 2009/48/EG in nationales Recht (2. ProdSV) umgesetzt. Continue reading

news_standards_305_2011

Europäische Bewertungsdokumente (EAD) nach EU-Bauprodukteverordnung

Europäische Bewertungsdokumente werden von der Europäischen Organisation für technische Zulassungen (EOTA) in englischer Sprache angenommen. Die Europäische Kommission ist für die Richtigkeit der Titel, die von der EOTA zur Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Union vorgelegt werden, nicht verantwortlich. Continue reading

Harmonisierte Normen zur Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EG

Niederspannungsrichtlinie: Bereits harmonisierte Sicherheitsnorm wird eingeschränkt

Ausgelöst durch einen förmlichen Einwand durch Zypern gemäß Artikel 11 der Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EG wurde die Norm EN 60335-2-15:2002+ A11/2012 „Elektrische Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke — Sicherheit — Teil 2-15: Besondere Anforderungen für Geräte zur Flüssigkeitserhitzung“ wurde die Norm durch einen Durchführungsbeschluss der EU-Kommmission vom 13. Juli 2015 jetzt aus dem Amtsblatt der EU gestrichen und damit wurde die Konformitätsvermutung aufgehoben. Continue reading

ATEX Produktrichtlinie 94/9/EG

Entwurf: Explosionsschutzprodukteverordnung (11. ProdSV)

Mit der Neufassung der 11. ProdSV erfolgt die Umsetzung der Richtlinie 2014/34/EU in nationales Recht. Die aus dem Beschluss Nr. 768/2008/EG in das Kapitel 4 der Richtlinie 2014/34/EU übernommenen Bestimmungen zu der Notifizierung von Konformitätsbewertungsstellen sind in Deutschland bereits mit den Abschnitten 3 und 4 des ProdSG, auf das die 11. ProdSV abgestützt ist, umgesetzt. Sie ergänzen die 11. ProdSV und gelten unmittelbar. Continue reading

Chemische Anlagentechnik

Druckgeräteverordnung – 14. ProdSV

Am 26. Juni 2014 ist die neue Druckgeräte-Richtlinie 2014/68/EU im Amtsblatt der EU veröffentlicht worden. Sie wird mit der Neufassung der 14. Verordnung zum Produktsicherheitsgesetz (Druckgeräteverordnung – 14. ProdSV) in deutsches Recht umgesetzt. Continue reading

PSA-Richtlinie 89/686/EWG

PSA-Richtlinie: Behörde verbietet das Inverkehrbringen von einem Kopfschutz-Produkt

Eine finnische Marktüberwachungsbehörde hat wegen gravierender Mängel von eines in der Schweiz hergestellten Kopfschutzes mit der Bezeichnung „Ripcap“ vom Markt genommen. Die beanstandeten Produkte waren mit der CE-Kennzeichnung gemäß der Richtlinie 89/686/EWG über persönliche Schutzausrüstungen und der Kategorie I zugeordnet. Gemäß der Klassifizierungsanleitung der Leitlinien für die Anwendung der Richtlinie 89/686/EWG werden alle Helme, darunter auch Sporthelme, der PSA-Kategorie II zugeordnet und unterliegen somit einer EG-Baumusterprüfung durch eine benannte Stelle. Continue reading

Login